Schlagwort-Archive: Verordnung

Informationen zum Reha – Sport mit Verordnung

Seit über 40 Jahren betreiben wir Reha – Sport in Vreden!

Der Reha – Sport bei der RB-BSG-Vreden wird von fachlich ausgebildeten, qualifizierten und entsprechend zertifizierten Übungsleitern durchgeführt.

Reha – Sport, in den gekennzeichneten Reha – Sportgruppen, bei der RB-BSG-Vreden sind von allen Krankenkassen anerkannt!

Wie erhalte ich eine Verordnung zum Rehabilitationssport?

Wenn aufgrund der Diagnose Rehabilitationssport eine sinnvolle Therapieergänzung darstellt, wird Ihr Arzt Ihnen Rehasport verordnen.

Erfreulicherweise wird durch eine solche Verordnung das Budget ihres Arztes nicht belastet!

Der Arzt füllt den Antrag auf Kostenübernahme (Muster 56) aus, welchen Sie bei Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. Der Arzt trägt die Diagnose, das Rehabilitationsziel, die empfohlene Rehabilitationssportart und die Anzahl der Übungseinheiten in das Formular ein. Die Krankenkassen sind aufgrund der Gesetzgebung verpflichtet, diesen Antrag zu genehmigen. Die Genehmigung ist obligatorisch.

Bitte beachten Sie hierbei, dass wir zur Zeit „nur“ Rehabiltitationssport und kein Funktionstraining anbieten!

Anschließend müssen sie die Verordnung von der Krankenkasse genehmigen lassen.


Was kostet mich der Reha – Sport bei der RB-BSG-Vreden?

Mit der genehmigten Verordnung ist die Teilnahme am Reha – Sport generell kostenlos! Die entstehenden Kosten für die Teilnahme am Reha – Sport werden aufgrund der Verordnung durch die jeweilige Krankenkasse getragen!


Vorgehensweise

Wenn Ihr Arzt Ihnen Rehabilitationssport verordnet hat, machen Sie einen Termin bei der RB-BSG-Vreden

Bei diesem Termin werden wir all Ihre Fragen beantworten, sowie die weiteren Abläufe besprechen.

Grundsätzlich steht der Verein jedem offen. Sie können selbstverständlich auch ohne Verordnung vom Arzt das Angebot des Vereins, als Mitglied oder Kursteilnehmer, nutzen und an den Vereinsangeboten teilnehmen.